10.12.2015 Santa Fe-Bacolod (Negros)

Morgens um halb 7 fahre ich der Südküste entlang von Santa Fe nach Bantayan, dem Hauptort dieser Insel. Die gut 10 km schaffe ich in einer knappen halben Stunde. Gleich in der Nähe des Hafens befindet sich die schöne Plaza von Bantayan, wo ich frühstücke und dem morgentlichen Treiben einer philippinischen Kleinstadt zuschaue. Kinder in Schuluniformen, die mit dem Tricycle zur Schule fahren, Erwachsene, die sich noch kurz vor der Arbeit  bei der Bäckerei ihre Pandisal (frische, noch warme Brötchen holen, fliegende Strassenverkäufer, die ihre Waren feil bieten..

Um 9 Uhr geht es weiter mit einem grossen Bumpboat Richtung Cadiz auf Negros. Die 3-stündige Fahrt ist sehr angenehm. Kaum Wind und wenig Wellen, schönes Wetter und das Boot nur ca. zur Hälfte besetzt. Um ca. 15 Uhr bin ich dann bereits in Bacolod, wo ich wieder einmal in der 11. Street Pension ein Zimmer nehme. Eine kleine, ruhige Penison mit schönen Garten, zentral gelegen und wie eigentlich überall mit sehr freundlichem Personal.20151210_101809

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.