15.5.2014 Skagen

Heute erwachen wir bei strahlendem Sonnenschein. Und die Sonne begleitet uns den ganzen Tag. Wir fahren als erstes nach Grenen, dem nördlichsten Punkt Kontinentaleuropas. Hier treffen die Ost- und die Nordsee aufeinander. Dieser Punkt ist eine Touristenattraktion. Zu Fuss oder mit einem Traktorfuhrwerk gelangen die Touristen zum magischen Punkt wo man mit einem Fuss in der Ost- und mit dem anderen in der Nordsee stehen kann. Den meisten Leuten scheint das Wasser aber doch zu kalt zu sein.
Bei anschliessenden Sonnenbad in den Dünen entdeckt Rahel plötzlich eine Schlange, die sich ca. 2 Meter von uns durch den Sand windet. Wahrscheinlich war es eine Kreuzotter.

Grenen bei Skagen

p1020989-800x600.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.