18.02.2018 Ubon Ratchathani

Der Abschied von Laos fällt mir schwer, trotzdem geht es heute weiter Richtung Thailand. Zuerst aus Pakse heraus, dann über die grosse Mekong-Brücke und nochmal 40 km bis an die Grenze. Bei der Ausreise aus Laos verpasse ich beinahe meinen Ausreisestempel. Wenn ich nicht noch nachgefragt hätte, hätten sie mich ohne ziehen lassen. Noch kurz 1.25 CHF Ausreisegebühr bezahlen und schon bin ich wieder in Thailand. Der Unterschied zu Laos ist doch augenscheinlich. Am Zoll ist alles klar strukturiert und durchorganisert und nach 10 Minuten bin ich wieder auf der Strasse, welche hier in besten Zustand ist. Schon fast Schweizer Verhältnisse, nur temperaturmässig liegen da ein paar Grade dazwischen ;). Dank moderner Bewässerungsmethoden sehe ich seit Tagen wieder mal grüne Felder, Bäume und Blumen . Wir sind hier mitten in der Trockenzeit und ich weiss nicht, wann hier der letzte Regen gefallen ist. Ich hatte auf alle Fälle bis jetzt noch keinen. Heute profitiere ich meist von Rückenwind und in Zahlen bedeutet das konkret, dass ich heute 15 km mehr gefahren bin als am Freitag, obwohl ich 40 Minuten weniger lang im Sattel sass. Da waren einige „Gratiskilometer“ dabei :).

Ubon Ratchathani
Thaibikers auf Wochenausflug
Thaibikers auf Wochenausflug

2 Gedanken zu „18.02.2018 Ubon Ratchathani“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.