25.11.2011 Roxas, Mindoro

Eigentlich moechte ich heute auf wieder auf’s Rad. Als ich aber kurz vor 6 Uhr aus dem Cottage trete, stuermt und regnet es. Nach 8 Uhr kommt dann die Sonne doch noch hervor. Es kann wieder losgehen. Zuerst an den Pier im Sueden der Insel, dort auf ein Pumpboat und rueber nach Caticlan auf Panay. Am Schalter der Montenegro Shipping Line loese ich das Ticket fuer die Autofahre nach Roxas an der Ostkueste von Mindoro, bezahle die Terminalgebuehr und schon bin ich auf dem Schiff. Eine halbe Stunde spaeter beginnt die gut 4 stuendige Ueberfahrt durch die Tablas Strait. In diesem Gebiet verkehren teilweise auch grosse Auslegerboote zwischen den Inseln. Heute bin ich froh, auf einem grossen Schiff zu sein, den die Wellen gehen hoch und die Gischt spritzt bis zur Kommandobruecke hinauf. Vor dem Hafen von Roxas muessen wir eine knappe Stunde warten, da die Anlegestelle am Pier besetzt ist. Ich moechte Mindoro im Uhrzeigersinn der Kueste entlang befahren. Heute ist es aber zu spaet um loszufahren. In Roxas finde ich ein angenehmes Zimmer mir Aircon und TV.

p1020899-800x600

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.