9.2.2018 Thabok

Eigentlich wollte ich ja heute einen Ruhetag in Vientiane einlegen. Und Vientiane ist auch eine ganz nette Stadt mit einigen schönen Ecken, vor allem am Abend zum Ausgehen und etwas Feines Essen. Aber nach dem Frühstück bekam ich dann doch das „Reissen“ und machte mich wieder auf den Weg Richtung Zentrallaos. Mit meiner neuesten GPS-App für’s Handy war die Ausfahrt aus der Stadt dann auch kein Problem, dachte ich zumindest. Kaum war ich aus der Stadt raus, führte mich die App auf eine grausame Wellblechpiste. Das einzig positive, ich war der einzige Verkehrsteilnehmer. Einige Kilometern weiter, kam ich tatsächlich wieder auf eine richtige Strasse. Mein Fehler; ich hatte bei der App als Verkehrsmittel das Fahrrad ausgewählt. Das ist wohl in der Schweiz ok, aber in Laos definitiv nicht. Na ja, Verkehrmittel auf „Auto“ umgestellt, und von da an ging’s dann ziemlich flott vorwärts.

feine Zwischenverpflegung; verschiedene frittierte Sachen
feine Zwischenverpflegung; verschiedene frittierte Sachen
Schweinehaut!?
Schweinhautstreifen wozu die wohl verwendet werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.