Tag 17: Elbe oder Saale?

Datum: 12.05.2010
Etappe: Schönhausen – Barby
Distanz: ca. 116km

Der Elberadweg verfügt teilweise über bis zu 3 Alternativrouten. Auf einer solchen befinde ich mich zur Zeit. Ein Wechsel der Route ist in der Regel nur mit einer Überquerung der Elbe möglich. Die die Fähren und Brücken aber dünn gesät sind, kann es sein, dass man bis zu 50 km auf der Alternativroute bleiben muss. Die Alternativroute, die ich gewählt habe, ist landschaftlich sehr schön aber auch anstrengend (Plattenwege und Kopfsteinpflaster, da ist Paris-Roubaix en Seich degege). Auch heute sehe ich wieder viele Wildtiere. Wenn ich schon so viele Tiere sehe, wieviele würde wohl Roger entdecken?

Am Nachmittag erreiche ich Magdeburg, die grüne Stadt Deutschlands genannt wegen ihrer grossen Parkanlagen. Nach Besichtigung des Doms, des alten Rathauses und eines sehr speziellen Hundertwasser-Wohnhauses schaue ich mich in der Touristeninformation um. Hier finde ich eine Radkarte des Saale-Radweges und enschliesse mich, ab Barby (dort mündet die Saale in die Elbe) diesem Radweg südwärts in Richtung Halle und Jena zu folgen.

dsc01096.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.