Welcome to Namibia

Am 11.1.2019 um 16:20 Ortszeit landet unser Flugzeugnach einem 2 stündigen Flug ab Johannesburg in Windhoek, Namibia. Beim Ausfüllen des Immigrationformulars treffen wir schon auf Martin, der uns zusammen mit seiner Frau Iris am Flughafen abholt. Iris und Martin sind die Landesprogrammleiter von INTERTEAM in Namibia. Die Zollformalitäten sind sicher auch dank der Anwesenheit von Martin schnell erledigt. Unsere Bikeschachteln werden nicht einmal geröngt. Nach einem kurzen „Frischmachen“ in unserem Guesthouse werden wir schon wieder abgeholt und kommen in den Genuss einer Willkommens-Grill-Party bei Iris und Martin. Ein perfekter Einstieg in ein neues Land mit aktuellen und ehemaligen INTERTEAM-lern und Familienangehörigen von Iris und Martin.

Das freie Wochenende nutzen wir, um die nähere Umgebung zu erkunden. Windhoek ist am Wochenende sehr relaxed. Auf den Strassen herrscht wenig Verkehr, Leute trifft man hauptsächlich im Einkaufscenter. Sicher auch wegen der angenehmen Temperaturen in den klimatisierten Centern. Draussen steigt das Termometer zur Zeit auf 38 Grad am Schatten.

Die nächsten 2 Wochen werden wir hier in Windhoek verbringen. Wir werden unter anderem in das neue Land eingeführt, lernen wichtige Leute kennen, mit denen wir beruflich zu tun haben werden, besuchen 2 Schulen und können uns schon mal ein Bild über den Stand der „inklusiven Bildung“ in Namibia machen (Integration von Kindern mit körperlichen oder geistigen Behinderung im Schulunterricht).

Wir freuen uns auf die nächsten Tage.

über den Dächern von Windhoek


2 Gedanken zu „Welcome to Namibia“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.